DVS Gruppe
Unsere
Motorspindeln

Zukunft gestalten: Berufsausbildung bei WMZ

Zukunft gestalten: Berufsausbildung bei WMZ

WMZ konstruiert und produziert Maschinen für die Bearbeitung von wellenförmigen Bauteilen. PKW- und Nutzfahrzeug-Bauteile mit einer Länge von bis zu 4.500 mm werden in WMZ-Maschinen gedreht, gebohrt, gefräst oder verzahnt. Von Schwalmstadt-Ziegenhain aus gehen die Maschinen in die ganze Welt, vor allem dahin, wo viele Fahrzeuge produziert werden. Neben Werkzeugmaschinen entwickeln und fertigen wir hochpräzise Motorspindeln, die für den richtigen Antrieb von Werkzeugen und Bauteilen im Arbeitsraum von Maschinen sorgen. Entsprechend vielfältig und anspruchsvoll sind die Einsatzgebiete bei WMZ, wo mit viel Erfahrung und einem hohen Qualitätsversprechen gefertigt wird.

Zusammen mit den anderen Auszubildenden und unseren 140 Mitarbeiter/innen kannst auch du Teil dieser Erfolgsgeschichte werden.

 

Unsere Ausbildungsberufe:

Unsere Lehrwerkstatt

Damit sich die Ausbildung in unserem Hause auszahlt, ist es uns wichtig, unseren Auszubildenden gute Lernbedingungen zu bieten. Eigens dafür haben wir eine Lehrwerkstatt eingerichtet und ermöglichen durch unseren hauptberuflichen Ausbildungsleiter eine intensive Betreuung.

Unsere Lehrwerkstatt erlaubt es allen Auszubildenden, in den ersten 6 Monaten gemeinsam die Grundlagen ihres Ausbildungsberufs zu erarbeiten. Sie werden dabei vom Ausbildungsleiter in kleinen Gruppen praktisch und theoretisch geschult. Auf dem Lehrplan stehen manuelle und maschinelle Metallbearbeitungsverfahren wie Feilen, Sägen, Meißeln, Anreißen, Bohren, Drehen und Fräsen sowie die Messtechnik. Die grundlegende Ausbildung im Schleifen, Schweißen, in der Montage und der Elektronik erfolgt danach in den jeweiligen Fachabteilungen.

Kontakt

Werkzeugmaschinen-
bau Ziegenhain GmbH

Frau Anna Nill
Personalabteilung
Am Entenfang 24
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain

T. +49(0)6691.9461-85
F. +49(0)6691.9461-20
E. Kontakt