DVS Gruppe
Unsere
Motorspindeln

Verschaffen Sie sich einen Überblick über das gesamte Maschinenprogramm.

Filtern Sie mit Hilfe
der Navigation die Ergebnisliste.

 

I 500

Produktblatt

Ansprechpartner

Christian Rhiel

Highlights

  • Modulares Maschinenkonzept in Schrägbettausführung
  • standarisiertes Baukastensystem
  • standarisiertes Baukastensystem
  • Simultane Bearbeitung der rechten und linken Werksstücksseite
  • kürzeste Bearbeitungszeiten

Produktbild

Maschinenkonzept

Baureihe I 500
Maschinenkonzept

Maschinenbeschreibung

Die CNC Mittenantriebsmaschine Typ I 500 kann mit bis zu sechs Kreuzschlitten und einer integrierten Be- und Entladeeinheit ausgestattet werden und gewährleistet somit eine hoch produktive Bearbeitung von Werkstücken bis zu einer maximalen Länge von 2.200 mm. Durch den optionalen Einsatz einer Y-Achse im Revolver können zusätzliche Bearbeitungen wie beispielsweise das Fräsen einer Nute integriert werden.

Technische Daten

Technische Daten I 500I 500-S/OI 500-FI 500-C
WerkstückaufnahmeSpannzange & -futterZentrierspannerSpannzange & -futter
max. Spanndurchmesser [mm]bis 220 mmbis 220 mmbis 220 mm
max. Werkstücklänge [mm]bis 2200 mmbis 1850 mmbis 1850 mm
Eilganggeschwindigkeit [m/min]303030

Steuerung

Siemens Sinumerik 840D-SLSiemens Sinumerik 840D-SLSiemens Sinumerik 840D-SL

 

Maschinenserie

I 500 mit Schrägbett

Antrieb

C = Mittenantrieb / F = Ablängen und Zentrieren / O = Opponent Spindel / S = Spindel

Beispiel: I 500-C = Mittenantriebsmaschine mit Schrägbett

weitere Daten

Zusätzliche Kreuzschlitten
Werkzeugrevolver (auch angetrieben)
mit optionaler Y-Achse
Verschiedene Automatisierungssysteme
Lünetten
Reitstöcke
Verschiedene Automatisierungssysteme
Späneförderer
uvm.

 

 

Dazugehörige Technologien

Dazugehörige Werkstücke

Dazugehörige Branchen